TU Berlin

Flugführung und LuftverkehrTechnische Ausstattung

Flugführung und Luftverkehr

Inhalt

zur Navigation

Technische Ausstattung

Neben dem instituts-eigenen und von den Fachgebieten Luftfahrzeugbau und Leichtbau (F2) und Flugführung und Luftverkehr (F3) betriebenen Ultraleichtflugzeug LASER stehen mehrere Flugsimulatoren sowie Modellierungs- und Schnellzeitsimulationswerkzeugen zur Verfügung. Der LASER wird als universeller und experimenteller Versuchsträger innerhalb von Forschungsprojekten genutzt und wird auch in der akademischen Lehre genutzt.

Die Flugsimulatoren werden sowohl für Lehr- wie auch Forschungszwecke eingesetzt während die Möglichkeiten der Modellierung und Simulation von flugbetrieblichen, bord- und bodenseitigen Prozessen weitestgehend für interne und externe Forschungsprojekte genutzt werden.

LASER Ultraleichtflugzeug

Bild

Der LASER (Light Aircraft for Science, Education and Research) ist ein Ultraleichtflugzeug vom Typ FA01 Peregrine SL, welcher im Rahmen der TU-internen Forschungsförderung beschafft wurde und dessen Auslieferung im Januar 2019 an die TU Berlin, Institut für Luft- und Raumfahrt erfolgte. mehr zu: LASER Ultraleichtflugzeug

ATMLab - Air Traffic Management Labor

Bild

Das ATMLab steht für Lehre und Forschung zur Verfügung. Es ergänzt die bisherigen Simulationseinrichtungen des Fachgebiets als Multi-User-Airplane-ATC Simulator. Ein kompletter Luftraum mit Piloten und Lotsen kann so in seiner Komplexität simuliert werden. mehr zu: ATMLab - Air Traffic Management Labor

SRF - Scientific Research Facility

Bild
SRF Workstation

Die Scientific Research Facility (SRF) ist mit einer professionellen und hochpräzisen Airbus A330-300 Echtzeitsimulationsumgebung ausgestattet. Sie war fester Bestandteil des bis zum Jahr 2009 am Zentrum für Flugsimulation (ZFB) stationierten Airbus A330/340 Full-Flight Simulator der Lufthansa Flight Training. mehr zu: SRF - Scientific Research Facility

AARES - Advanced Aeronautical Research and Education Simulator

Bild
AARES Simulator mit Außensicht

Der Advanced Aeronautical Research und Education Simulator (AARES) wird sowohl für Lehrzwecke als auch zur Vorbereitung von Forschungsprojekten eingesetzt. Vor seinem Umbau in den Jahren 2002 bis 2004 wurde er als DC9-Instrumententrainer genutzt. mehr zu: AARES - Advanced Aeronautical Research and Education Simulator

MARS - Modular Aeronautical Research Simulator

Bild
Der MARS im Testbetrieb

Derzeit in der Endphase des Aufbaus ist eine neue multifunktionale Simulatorplattform speziell für Forschungsprojekte im Bereich der Flugführung. Er basiert ebenso wie der AARES auf der Simulationsumgebung der Scientific Research Facility (SRF). mehr zu: MARS - Modular Aeronautical Research Simulator

SimNet - Real Time Simulation Network

Bild
SimNet Schema

Im Real Time Simulation Network (SimNet) des Fachgebiets Flugführung und Luftverkehr der TU Berlin werden verschiedene Echtzeit-Flugsimulationsumgebungen mittels eines Simulationshauptservers gekoppelt und Simulationsdaten zentral verarbeitet. mehr zu: SimNet - Real Time Simulation Network

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe