direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lufo4 Projekt: Positive Pressure Breathing - PPB

A330 Simulatorstudie: Auswirkungen von Überdruckatmung auf die Pilotenleistung

Projektziel

PPB Versuchsteam am A330/340 FFS im Finnair Flight Training Center in Helsinki
Lupe

Aus dem Vorhaben Fuel vs. Oxygen und einem weiteren Teilprojekt des Lufo4 Vorhabens KABTEC, das vom Institut des Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Wenzel in Druckkammerversuchen durchgeführt wurde, wurde die Fragestellung abgeleitet, wie sich Überdruckatmung auf die Performance von Piloten auswirkt. Hierzu wurde ein Szenario entwickelt und am A330 Full Flight Simulator in Helsinki umgesetzt.
Ziel war die Erfassung des Trainingsstands zur Überdruckatmung bei Piloten, die Entwicklung eines speziellen Trainings für die Benutzung von Sauerstoffmasken bei Überdruckatmung, sowie die wissenschaftliche Untersuchung eines speziellen Szenarios in zwei Gruppen (trainiert und untrainiert) im Flugsimulator.

Projektübersicht

Projekttitel
Positive Pressure Breathing - PPB
Auftraggeber
Airbus Deutschland GmbH
Abteilung BCEBA1 (Oxygen Systems)
TUB Projektleitung
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hüttig
Dr.-Ing. Oliver Lehmann
Wissenschaftliche Mitarbeiter
Dipl.-Ing. Ekkehart Schubert
Dipl.-Ing. Björn Appel

Projektbeschreibung

PPB Briefing der Sauerstoffmaske bei Überdruckatmung durch das DLR-ME
Lupe

Im Februar 2010 wurden in Helsinki (Finnair Flight Training Center) insgesamt 10 Versuchstage mit 20 Piloten durchgeführt. Der Maskenhersteller Intertechnique hat für den Versuche eine modifizierte Sauerstoffmaske bereitgestellt. Diese ermöglichte auch Überdruckatmung unter Normalbedingungen, d.h. bei normalem Aussendruck, zu aktivieren. Durch das DLR wurden flugphysiologische Parameter erfasst und Videoaufnahmen für die Verhaltensbeobachtung durchgeführt. Die TUB hat das Szenario mit professionellen Lotsen unterstützt und die Flugzustandsparameter aufgenommen.

PPB Projekt (Video)



Präsentationen

  • Appel, B. & Schubert, E. (2011) : Improved decompression training with modified oxygen mask with positive pressure, presented on the World Aviation Training Conference and Tradeshow (WATS), Orlando, Florida.
  • Appel, B. , Schubert, E. Wenzel, J. , Lang, D. , Seifert, S. , Bloch, N. (2011) : Positive Pressure Breathing & Pilot Performance: The Possible Role of a Modified Oxygen Mask with Positive Pressure Breathing in Simulator Training, presentetd on the SAE 2011 AeroTech Congress & Exhibition, Toulouse, Frankreich.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Lehrbeauftragter

Dipl.-Ing. Ekkehart    Schubert
Tel. +49 (0)30 314 - 25617
Raum F 307

Webseite

Fachgebietsleitung

Prof. Dr. ir. Maarten Uijt de Haag
Flugführung und Luftverkehr
Institut für Luft- und Raumfahrt
Sekr. F3
Raum F 220
Marchstraße 12-14
10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 22362
Fax +49 (0)30 314 - 24459