direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ecoefficient Procedures for Air Traffic (EcoPAT)

Das interne Forschungsprojekt EcoPAT widmet sich der Evaluation von bestehenden und zukünftigen, innovativen An- und Abflugverfahren sowie deren Validierung und Bewertung hinsichtlich ökoeffizienter Kriterien (Lärmemission, Schadstoffemission, Treibstoffverbrauch).

Radar tracks (blue) and optimized lateral flight tracks (min. noise footprint at residential areas)
Lupe [1]

Methoden und erwartete Ergebnisse

Mittels der Lärmmodellierung von Einzelflugereignissen gemäß ECAC Doc. 29 (4th Edition) anhand von Radar- und ADS-B-Daten können präzise Lärmkonturen ermittelt werden. Hierzu werden derzeit Methodiken zur Abschätzung der Flugzeugmasse sowie erforderlichen Schub mithilfe vorliegender Flugparameter entwickelt und mittels einer Echtzeitsimulationsumgebung sowie realer operationeller Flugdaten validiert. Anschließend erfolgt die Validierung der berchneten Einzelpegel an signifikaten Punkten mit realen Messdaten für den Verkehrsflughafen Berlin-Tegel.

Im Ergebnis können damit ermittelte Lärmkonturen für Einzelflugergnisse (Lärmpegel LA,MAX ; SEL) auf geeigneten GIS-Datensätzen dargestellt werden und im Anschluss Informationen hinsichtlich der Exposition von Siedlungsgebieten, Bevölkerungzahlen (mittels Bevölkerungsdichtefunktionen) sowie weiterer bodengebundener Merkmale abgerufen werden.

Weiterhin werden Flugverfahren hinsichtlich weiterer ökoeffizienter Parameter (Schadstoffaustausch und Treibstoffverbrauch) bewertet sowie auf fliegerische, operationelle Machbarkeiten und Effizienz hin untersucht. Neben dem Einsatz von BADA3-Daten der EUROCONTROL zum Abschätzen von Treibstoffverbrauch und Schadstoffausstoß kommen auch zertifizierte Full-Flight Simlatoren zur Validierung zum Einsatz.

Im Ergebnis soll ein Verfahren entwickelt werden, das es erlaubt, neben einer lärmfachlichen Beurteilung ausgewählter Flugverfahren ebenso weitere Kriterien zu einer ökoeffizienten Bewertung miteinzubeziehen.

Vertical approach profiles (Radar data, A/C Type: A320) for EDDT/TXL and generic CDO-profile (red)
Lupe [2]

Publikationen

Struempfel, C., Hübner, J. (2020). Aircraft Noise Modeling of Departure Flight Events based on Radar Tracks and Actual Aircraft Performance Parameters. In Proceedings of DAGA 2020 - Jahrestagung für Akustik. Hannover.

Mitzkat, M.; Strümpfel, C. (2020): Case Study on Aircraft Noise Reduction by Variation of Departure Profiles during Night Flights. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). doi.org/10.25967/490198 [3]. urn:nbn:de:101:1-2020021210315855382526.  Access also researchgate.net [4]

Müller, M., Strümpfel, C. (2019). Methodik zur Bewertung von Flugverfahren hinsichtlich Fluglärm und weiteren Kriterien. In: Lärmbekämpfung Bd. 14 (2019) Nr. 1, pp. 9-15. ISSN: 1863-4672. Hrsg: VDI Fachmedien GmbH & Co. KG.

Strümpfel, C., Mitzkat, M. (2018). Noise optimized operational departure procedures for night postal flights between Berlin-Tegel and Stuttgart. (german titel: "Lärmoptimierte Abflugverfahren für Nachtpostflüge zwischen Berlin-Tegel und Stuttgart"). Presentation at the 83rd meeting of the working group of german aircraft noise commissions, Berlin-Tegel, Germany.

Strümpfel, C., Mitzkat, M. (2018). Active Noise Abatement Strategies for Postal Flights between Berlin-Tegel and Stuttgart (german titel: "Aktive Lärmminderungsstrategien für Postflüge zwischen Berlin-Tegel und Stuttgart"). Presentation at the 71st meeting of the local airport noise commission of Berlin-Tegel airport (TXL). Berlin, Germany. Available at: www.stadtentwicklung.berlin.de/verkehr/politik_planung/luft/tegel/download/ [5]

Strümpfel, C., Lehmann, O. (2017). "Challenges and Potentials of Aircraft Noise Modeling Using Enhanced Aircraft Performance Parameters and Flight Deck Procedures". INTER-NOISE 2017, Hong Kong, September 2017. Full access via researchgate.net [6]

Strümpfel, C., Lehmann, O. (2017). Optimization of night time post flights with respect to active noise protection (german titel: “Optimierung der Nachtpostflüge hinsichtlich aktivem Schallschutz”). Presentation at the 69th meeting of the local airport noise commission of Berlin-Tegel airport (TXL). Berlin, Germany. Available at: www.stadtentwicklung.berlin.de/verkehr/politik_planung/luft/tegel/download/20170112_TUB_FF_FLSK.pdf [7].

Strümpfel, C., Lehmann, O. (2016). Aircraft noise analysis of continuous descent operations at the Berlin-Tegel Airport (german title: „Lärmfachliche Analyse für den kontinuierlichen Sinkflug im Einflugverfahren (CDO) für den Flughafen Berlin-Tegel“). Presentation at the 67th meeting of the local airport noise commission of the Berlin-Tegel airport (TXL). Berlin, Germany. Available at: www.stadtentwicklung.berlin.de/verkehr/politik_planung/luft/tegel/download/20160407_TUBerlin_laermfachliche_Analyse_TXL.pdf [8]

[9]

Ansprechpartner

Christoph Strümpfel, M. Sc.
(030) 314 - 24372
Raum F 226
E-Mail-Anfrage [10]
Webseite [11]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008