TU Berlin

Flugführung und LuftverkehrWissensmanagement in der Luftfahrt

Flugführung und Luftverkehr

Inhalt

zur Navigation

Wissensmanagement (Diplom und Master)
LV Nr.
LV - Form
Zeit
LP
SWS
3534 LV 683
IV (VL + UE)
Do. 16 - 20 Uhr
Fr. 14 - 18 Uhr
6
4
Einführungsveranstaltung am Donnerstag, 19.10. um 16:00 Uhr im Raum F216

Bitte beachten: Das Modul findet in Form von Blockterminen (Donnerstag / Freitag) statt, die auf der Einführungsveranstaltung festgelegt werden!
Wissenslandkarte bzw. Mindmap "Luftverkehrspolitik" aus dem Forschungsinformationssystem (FIS) des BMVBS
Lupe

Inhalte

Vorlesung

  • Definitionen und Grundlagen des Wissensmanagements
  • Motivation des Wissensmanagement in der Luftfahrt
  • Unterstützung wissensintensiver Prozesse
    (z. B. im Luftfahrzeugentwurf oder dem Flugbetrieb)
  • Wissensbasierte Entwurfsprozesse in der Luft- und Raumfahrt - Knowledge Based Engineering
  • Modellbasierte Entwicklungsprozesse für Cyber-Physikalische Systeme
  • Data Science in der Luftfahrt
    (z. B. Safety Management Systeme, Flugdatenanalyse)
  • Digitale Ökosysteme in der Luftfahrt
    (z. B. SWIM - Systems Wide Information Management)
  • Technische Realisierungen von Wissensmanagementsystemen
  • Stand der Forschung

Übung

  • Workshops und Übungen im PC-Pool
  • Analyse verfügbarer Wissensdatenbanken aus der Luft- und Raumfahrt
    (Forschungsinformationssystem des BMVIBS, AERADE (Cranfield), NASA NTRS)
  • Diskussion von nicht-technischen Aspekten des Wissensmanagements
  • Modellierung von Wissen und Systemarchitekturen
  • Kennenlernen von EDV-Werkzeugen des Wissensmanagements
    (z. B. CMAP-ToolkitZotero, VUE, Papyrus (TopCASEd), Protegé)
  • Erstellung von Wissenslandkarten und -synthesen

Weitere Informationen

Die aktuelle Modulbeschreibung ist auf der Informationsseite der Fakultät V zum Masterstudiengang Luft- und Raumfahrttechnik abrufbar. 

Voraussetzungen

  • Einführung in die Informationstechnik
  • Flugführung und Luftverkehr - Grundlagen

Modulprüfung und Anmeldeformalitäten

Die Prüfung und Benotung dieses Moduls erfolgt über prüfungsäquivalente Studienleistungen / Protfolieprüfung. Die Anteile der folgenden Teilleistungen werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben:

  • Hausaufgaben
  • Präsentation
  • Projektarbeit
  • mündliche Rücksprache

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung erfolgt zur ersten Vorlesung bzw. Übung. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt im Prüfungsamt. Die Anmeldefristen werden in der ersten Vorlesungswoche bekannt gegeben.

ISIS

Über die Lehr- und Lernplattform ISIS werden die für die Lehrveranstaltung Wissensmanagement erforderlichen Übungsunterlagen und Skripte angeboten.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe