direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Preoptimized Contracted Airspace Slot System (PreCASS)

Der Luftverkehr von heute ist durch eine enorme Komplexität gekennzeichnet. Das liegt zum einen an der stetig wachsenden Anzahl von Flugbewegungen, zum anderen aber auch an strengeren Randbedingungen (u.a. Kapazitäten, Wirtschaftlichkeit, Grenzwerte für Emissionen, Navigationsgenauigkeit, Quotenregelungen).

Um den Luftverkehr dennoch adäquat bewirtschaften zu können, wird derzeit überwiegend auf Assistenzsysteme zur Regelung in Echzeit (AMAN u.a.) gesetzt. Jedoch benötigen diese Assistenzsysteme eine große Datenbasis (Luftfahrzeugstatus, Wetter, Kapazitäten, etc.) ebenfalls zur Echtzeit. Eine Überprüfung dieser Daten auf Qualität und Integrität ist in diesem Falle nur sehr schwer möglich. Ist die Qualität der Daten schlecht, sind sie zu alt, inkonsistent, oder gar falsch, so ist die Steuerantwort des Assistenzsystems unbrauchbar.

Steuerung des Luftverkehrs mittels präoptimierter Szenarien

Der Ansatz des Forschungsschwerpunktes PreCASS liegt darin, maßgeschneiderte Szenarien zu entwickeln bevor der Luftverkehr stattfindet. Die Datenbasis hierfür bilden Flugpläne, Verkehrs- und Wetterstatistiken vergangener Tage, sowie Voraussagen. Mittels einer Schnellzeitsimulation sollen Szenarien aus diesen Daten entwickelt werden. Aufgrund der heute verfügbaren Rechen- und Speicherkapazitäten ist es möglich, sehr feinglierdrige Szenarien für alle plausiblen und möglichen Situationen zu entwickeln und entsprechend verschiedener Randbedingungen (Kapazität, Treibstoffverbrauch, Überflugquoten, etc.) zu optimieren.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. O. Lehmann
Flugführung und Luftverkehr
Institut für Luft- und Raumfahrt
Sekr. F3
Raum F 219
Marchstraße 12-14
10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 22462
Fax +49 (0)30 314 - 24459